Häufig gestellte Fragen

Wir entwickeln ein Produkt, das nicht nur für Senioren gedacht ist. Kann SeniorWise uns dabei helfen?

Ja. Es ist oft so, dass Produkte nicht nur für Senioren entwickelt werden, sondern gleichzeitig für die Nutzung durch andere Zielgruppen vorgesehen sind. Wir sind in der Lage, Produkte zu gestalten, die für Senioren geeignet sind, ohne dabei andere Zielgruppen aus den Augen zu verlieren. Einige Entwurfsentscheidungen haben positive Auswirkungen für die eine Zielgruppe, dabei aber negative für eine andere. Wir legen diese Abwägung offen und geben Ihnen das letzte Wort.

Soll ich mein Produkt so schnell wie möglich auf den Markt bringen und es anschließend mit SeniorWise optimieren oder soll ich SeniorWise bereits eher einschalten?

Beide Optionen sind möglich, aber in den meisten Fällen ist es besser, um SeniorWise so früh wie möglich bei der Entwicklung hinzuzuziehen. Wir können dann bereits in einem frühen Stadium feststellen, ob das Produkt reizvoll, funktional und benutzerfreundlich für Senioren ist. Wollen Sie auf unsere Anregungen hin noch etwas an dem Produkt verändern, so ist dies preiswerter, wenn das Produkt noch nicht vollständig implementiert ist.

Wie lange dauert ein Projekt mit SeniorWise?

Eine Expertenanalyse kann, abhängig vom Umfang, bereits innerhalb einer Woche geliefert werden. Usability-Tests und Interaktionsdesign sind zeitintensiver. Planen Sie dafür mindestens vier Wochen ein, abhängig vom Umfang des Projekts und der Anzahl Menschen, mit denen die Tests durchgeführt werden sollen. In dieser Zeit brauchen Sie aber nicht untätig herumzusitzen. Wir weisen Ihnen gern an, welche Teile Ihres Produkts wahrscheinlich nicht von unseren Verbesserungsvorschlägen betroffen sein werden und daher in der Zwischenzeit weiter implementiert werden können.

Was kostet ein Projekt mit SeniorWise?

Ihre Investition liegt meist zwischen 2.000 € und 20.000 €. Das hängt unter anderem davon ab, wie viele Funktionen Ihr Produkt hat, wie viele Usability-Tests durchzuführen sind und ob wir nur Tests durchführen oder auch für Sie gestalten sollen. Wir arbeiten auch mit Start-ups und schreiben für Sie gern einen unverbindlichen Kostenvoranschlag, der zu Ihrer (finanziellen) Situation passt.

Programmiert SeniorWise seine Entwürfe und Ratschläge auch?

In einigen Fällen schon. In den meisten Fällen liefert SeniorWise Forschungsresultate und (interaktive) Wireframes, erstellt mit einem Programm wie Balsamiq, Axure oder Antetype. Die Programmierung wird anschließend durch den Kunden vorgenommen, sofern dieser eigene Software Entwickler im Team hat, da diese den verwendeten Quellcode am besten kennen. Auf Wunsch können wir aber auch die Programmierung regeln oder mit Ihrem Implementierungspartner zusammenarbeiten.
Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, wir unterstützen die Entwickler bei der Umsetzung unserer Vorschläge, damit Ihre Investition das gewünschte Resultat liefert.